Ambulantes Clearing

 
 

 

 

 

Koordinatorin für ambulantes Clearing:

Birte Salisch, Sozialpädagogin (B.A.)
und Rettungsassistentin

Kontakt: birte.salisch@gsi-hamburg.de

 

Kurzzeitangebot für Familien in Krisen

Wir bieten mit unserem Clearingteam die Möglichkeit, Familien in Krisensituationen kurzfristig durch intensive Betreuung zu stabilisieren und akute Probleme zu lösen. Wir klären schnell und kompetent, ob eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Im Rahmen des Clearings steigen wir auf Wunsch bereits während des Klärungsprozesses in die Arbeit der ambulanten Hilfe ein, unterstützen die Familien über die Krisenlage hinaus und schaffen die Grundlage für eine weiterführende Hilfe.

 

 

Unser Angebot

 

Mit täglich erstellten Expressbögen geben wir dem Jugendamt nach jedem Kontakt eine sofortige Rückmeldung. Der Auftraggeber ist also jederzeit über den Hilfeverlauf informiert.

 

Das Clearing ist geeignet für Familien...

• die dem Jugendamt erstmalig bekannt werden und die aufgrund einer Krise einen schnellen und hohen Hilfebedarf haben.

• die einen Hilfebedarf haben, bei denen jedoch noch weitgehend Unklarheit über die Art und den Umfang der benötigten Hilfe besteht.

• deren Kinder im Familiensystem und im gewohnten Umfeld verbleiben sollen, bis geklärt ist, ob weiterführende Maßnahmen erforderlich sind.

• die bereits seit längerer Zeit Hilfe empfangen und in denen es wenige Fortschritte gibt. Hier bietet das Clearing die Möglichkeit einer kurzen, intensiven Unterstützung "von außen" bei der Suche nach alternative Handlungsmöglichkeiten.